Smart Grinder

Knochenaufbau mit Material des eigenen, gezogenen Zahns

Der Champions Smart Grinder verfolgt einen innovativen Ansatz für den schonenden Knochenaufbau. Er wird auch in Ihrer Zahnarztpraxis des Vertrauens, bei Dr. med. dent. Christian Schneider, für den autologen Knochenaufbau verwendet. Beim Smart Grinder werden externe Materialien für den Knochenersatz obsolet, da das medizinische Fachinstrument in der Lage ist, bereits extrahierte Zähne in ein wertvolles, für den Knochenersatz unabdingbares Material zu verwandeln. Unabhängige Studien bestätigen die Effektivität und den schonenden Ansatz vom Smart Grinder. Durch den gänzlich neuen Ansatz, extrahierte Zähne und deren natürliches Zahnmaterial zu verwenden, wird im Knochenaufbau ein neuer Gold-Standard erreicht.

Entwickelt wurde der Champions Smart Grinder vom renommierten Prof. Itzhak Bindermann und seinem Team an der international geachteten Universität in Tel Aviv. Das Gerät erhielt bereits mehrere, unabhängig vergebene Innovationspreise und wird auch in unserer Zahnarztpraxis eingesetzt. Der größte Vorteil liegt auf der Hand: nicht länger müssen Zahnmediziner auf "totes" Material zurückgreifen, stattdessen kann man bioaktives, natürliches Material für den Knochenaufbau verwenden. Selbst gezogene Weisheitszähne lassen sich auf diese Weise "recyclen" und erzielen für ihren ehemaligen Besitzer einen ganz neuen Wert. Gern zeigen wir Ihnen in unserer Praxis die einzelnen Facetten und Details vom Smart Grinder einmal aus der Nähe auf. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Zurück