Schienen

Schienen

Untersuchungen haben ergeben, dass fast jeder Fünfte mit den Zähnen knirscht. Meist geschieht dies in der Nacht bzw. während des Schlafens und wird von den Betroffenen nicht bemerkt. Die unangenehmen Folgen des Knirschens können schwere Schäden am Gebiss, Funktionsstörungen des Kiefergelenkes und ständige Kopfschmerzen aufgrund von Muskelverspannungen sein. Das muss nicht sein. Anhand von Kiefermodellen fertigen wir für unsere Patienten spezielle Aufbiss-Schienen an, die die Beschwerden lindern. Auch Sportler können ihre Zähne mit Schienen vor Beeinträchtigungen und schützen.

Quälen Sie lästiges Schnarchen oder Atemprobleme beim Schlafen? Selbst in diesen Fällen kann Ihnen der Zahnarzt mit einer eigens für Schnarcher konzipierten Schiene weiterhelfen. Und so funktioniert es: Die ebenfalls zu beiden Kiefern analog geformten Schienen sind über eine Feder miteinander verbunden. Damit wird der Unterkiefer in eine bestimmte Position zum Oberkiefer gebracht. Der Unterkiefer wird vorverlagert, wodurch den Betroffenen die Atmung im Schlaf leichter fällt – und sich das Schnarchen von selbst einstellt.